Browsed by
Author: Andreas

Mit einem Bein fest auf dem Boden stehen…

Mit einem Bein fest auf dem Boden stehen…

Wie ich in diesem Jahr erfahren durfte entpuppt sich meine Heimat, das Hohenloher Land, als ein Ort für einige ganz besondere Bäume. Dazu gehört zweifelsfrei die prächtige alte Eiche am Weiler Emmertshof. Ihr Alter wird nach verschiedenen Quellen auf 350-750 Jahren datiert, wobei der obere Altersrand doch stark bezweifelt wird. Die Stieleiche (Quercus robur) hat einen Umfang von über 7,5m. Der Umfang kann aufgrund der Gestalt des gewaltigen Stammes in Form eines Fußes jedoch sehr unterschiedlich gemessen werden. Der Brusthöhendurchmesser…

Read More Read More

Vom Kleinen und Großen Ahornboden

Vom Kleinen und Großen Ahornboden

In der Mythologie vertreibt der Ahorn böse Geister sowie Hexen und erfüllt Hoffnungen und Träume. Er steht für Harmonie, Ruhe und Gelassenheit. Er wird zu den “heiteren Bäumen” in unseren Breiten gerechnet. Dies konnte ich bei einem Besuch des großen und kleinen Ahornboden im Karwendelgebirge im Jahr 2014 spüren. Die dort auf den Almböden stehenden knorrigen Berg-Ahornbäume (Acer pseudoplatanus Leopoldii) verwandeln die Hochebenen zu sehr besonderen Plätzen. Aufgrund ihres hohen Alters von ca. 300 – 600 Jahren sterben immer wieder einzelne Exemplare ab…

Read More Read More

Im Glanz der Breiteiche

Im Glanz der Breiteiche

“Alle Jahre wieder, jedoch niemals wie zuvor und nur von kurzer Dauer” Es sind schon besondere Augenblicke im Jahr zu denen man eine alte Eiche im vollen Herbstkleid und bei schönem Wetter zu Gesicht bekommt. Das Spiel der Farben und Lichter ist mit der Kamera schwer einzufangen. Trotzdem sei es versucht einen dieser Momente festzuhalten.   Die Farbenpracht ändert sich sehr schnell von Tag zu Tag. Noch vor einer Woche hatte ich beim Besuch dieser Eiche bei Gottwollshausen nur wenige…

Read More Read More

Die Riesen aus dem Auenwald

Die Riesen aus dem Auenwald

Versteckt sind Sie und überragen in Ihrer Größe doch alle anderen Wipfel bei weitem – gemeint sind die Riesen aus dem Auenwald. Hier stehen sie, Riesenmammutbäume (Sequoiadendron giganteum) und unter Ihnen der Größte in ganz Deutschland. Er bringt es nach Messungen auf beeindruckende 57m.  Wenn man direkt vor  dem wuchtigem Stamm steht und versucht beim Blick zum Himmel die Spitze ausfindig zu machen fühlt man sich als Teil eines Miniaturwunderlandes. Schnell stellt man fest, dass es gar nicht so einfach…

Read More Read More

Der alte Mann und die Eiche

Der alte Mann und die Eiche

Die Aufnahme entstand bei einem Besuch der ‘Lenzeiche’ im Herbst des Jahres 2015. Zufällig habe ich den “alten Gärtner”, der schon seit Jahrzehnten mit diesem Baum verbunden ist, beim Mähen der Wiese unter der Eiche kennen gelernt. Genauer gesagt hat er dort mit Hilfe seines Gehstocks den Rasenmäher über die Wiese gezogen. Der nach seien Worten “drittschönste” Baum Europas gehört zu den mächtigsten Bäumen im süddeutschen Raum und ist kerngesund. Das Alter wurde im Jahre 1987 mittels Bohrspanentnahme mit 250…

Read More Read More