Browsed by
Month: March 2017

Österreichs vielleicht höchster Wipfel

Österreichs vielleicht höchster Wipfel

In der Rappenlochschlucht bei Dornbirn steht der vielleicht höchste Baum Österreichs. Stolze 56m streckt sich der Bergmammutbaum (sequoia giganteum) seit seiner Pflanzung im Jahr 1899 bereits in die Höhe. Seine schlanke Gestalt weist im oberen Teil noch die typische Pyramidenform junger Mammutbäume auf, während man ihm im unteren Teil sein Alter ansieht. Der Standort scheint dem Baum sehr zu bekommen. Durch das tiefe Tal ist er vor starker Hitze, Sturm und Blitz geschützt. Ferner sorgt der Bach und die feuchte…

Read More Read More